Mein Youtube Kanal:

     

    Visitors since 07.08.2013

    24923

 

Unten: die Hellinghauser Mersch bei Hochwasser

 

Die Lippeauen - Deutsche Natur ganz nah

Auf dieser Seite möchte ich die Naturschutzgebiete der Lippeauen und der Ahse zwischen Lippstadt und Hamm näher vorstellen. Drei Naturschutzgebiete sind besonders interessante Ziele für Naturphotographen und Ornithologen in den sonst eher eintönigen Kulturlandschaften der Soester Börde:

1. Die Hellinghauser Mersch

2. Die Disselmersch

3. Die Ahsewiesen

Diese drei Naturschutzgebiete antlang der Lippe bzw. der nahegelegenen Ahse bieten dem Naturinteressierten ein Spektrum von heimischen Singvögeln, Zugvögeln und landschaftlich beschaulicher Ruhe. Durch Renaturierungsmaßnahmen entlang der Lippe sind attraktive Auewiesen entstanden, die durch regelmäßige Überflutungen genügend Nahrung für z.B. Störche bieten. Besonders im Frühjahr ist ein Ausflug in diese Gebiete auf jeden Fall lohnenswert.

Hier ein Portfolio von Bilder, die ich in den letzten Jahren an den Lippeauen gemacht habe:

Portfolio Lippeauen

 

Videos:

Neues Video 2018: Störche in 4K - Drei junge Störche an der Disselmersch

Eine Naturdokumentation über zwei Weißstörche und ihren Nachwuchs im Naturschutzgebiet Disselmersch an dem Fluss Lippe im Ostwestfälischen Lippborg. Eine Saison lang habe ich in 2017 die Weißstörche an der Disselmersch beobachtet und in 4K gefilmt, um Brut und Aufzucht der drei jungen Weißstorchküken zu dokumentieren.
Das in dieser von Landwirtschaft geprägten Region herausragende Naturschutzgebiet ist seit einigen Jahren ein Anziehungspunkt von Wasservögeln und naturinteressierten Photographen gleichermaßen. Resultat dieses Videoprojektes sind hochauflösende 4K-Aufnahmen dieser majestätischen Vögel.

Hier gehts zum 4K-Video.

 

Neues Video 2017: Haubentaucher in 4K - Sony FS5

Nachdem ich mehrere Jahre lang Haubentaucher beobachtet und in Full-HD gefilmt hatte, konnte ich in 2016 mit meiner damals neuen Sony FS5 E-Mount Videokamera endlich auch Aufnahmen dieser schönen Vögel in 4K erstellen.
Die Haubentaucher hatten am Flussufer des Flusses Lippe nahe der Stadt Lippstadt und dem Naturschutzgebiet Disselmersch gebrütet und vier Junge bekommen.
Mit 1000mm Brennweite und der Sony FS5 E-Mount Videokamera habe ich das Brutgeschehen und die Aufzucht der Jungen in Ultra-HD vom gegenüberliegenden Flussufer filmen können, ohne die Vögel zu stören. Die Filmaufnahmen haben von März bis September 2016 gedauert, und das anschließende Schneiden, die Audiobearbeitung und die Musik fast ein ganzes Jahr!

Hier gehts zum 4K-Video.

 

 

Video: An den Wassern Lippstadts

Lippstadt wird auch das Venedig Westfalens genannt. Nicht ohne Grund, denn der Fluss Lippe fließt in mehreren Seitenarmen durch das Herz Lippstadts und bildet im Stadtpark "Im grünen Winkel" eine weitläufige Wasserfläche. Im Spätsommer 2016 habe ich mit meiner Sony FS5 Videokamera ein paar schöne Punkte entlang der Lippe im Stadtzentrum Lippstadts in 4K gefilmt und zu diesem kleinen Video zusammengeschnitten: ==> hier!

 

Die Disselmersch - Naturparadies an der Lippe

Die Disselmersch ist wohl der beste Platz an der Lippe um ganzjährig diverse Vogelarten wie z.B. den Weißstorch, Reiher, Kraniche, Grau-, Saat- und Blässgänse, Brachvögel und eine Vielzahl von Enten aus einer geschützten Hütte beobachten zu können. Viele Naturinteressierte aus Hamm und Umgebung kommen regelmäßig an die Disselmersch zur Vogelbeobachtung. In diesem Video gebe ich dem interessierten Zuschauer einen Einblick in die Vielfalt der Vogelwelt an der Lippe. Zum meinem Video über die Disselmersch: ==> hier!

 

 

Hier gibt es weitere Videos, die ich an den Lippeauen gedreht habe!

 

 

Einige Links verweisen auf meine Hauptseite:

The Invisible Universe

Bitte besuchen sie meine Hauptseite: www.theinvisibleuniverse.com

 

 

Hier Bilder aus 2018 von den Lippeauen!

Dieser unglaubliche Vogel ist Scarface. Warum ich ihn so nennen? In 2017 wurde er bei einem Kampf an der Kehle verletzt - ob durch einen Artgenossen oder durch einen Fisch ist unklar. In 2018 habe ich ihn dann beim Brüten mitten auf der Lippe wiedergesehen. Aus seiner ehemaligen Verletzung an der Kehle wächst nun seine Zunge heraus!! Ja, richtig gelesen. Statt dass seine Zunge im Schnabel endet, schaut sie aus seiner Kehle heraus! Trotz seines Handikaps hat er den ganzen Sommer hindurch auf der Lippe gebrütet, leider aber ohne Erfolg. Ort: Fluss Lippe bei Lippstadt. August 2018. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II + EF 2x bei 1000mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haubentaucher füttert Jungtier mit einem Fisch. Grüner Winkel in Lippstadt. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Störche an den Lippeauen war es ein erfolgreiches Jahr 2018. Links: Vier Jungstörche haben an der Disselmersch das Licht der Welt erblickt. Mitte und Rechts: drei Jungstörche sind an der Wöste groß geworden. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II + 2x Telekonverter bei 1000 mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Graureihernest in einem Schlehdornstrauch früh im April. Die kleinen Reiherjungen sind trotz bitterer sibirischer Kälte gut durchgekommen und betteln jetzt in der Frühlingssonne um Futter. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II + 2x Telekonverter bei 1000 mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein adulter Graureiher wärmt sich in der Frühlingssonne und ruht sich von der beständigen Futtersuche für den Nachwuchs aus. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II + 2x Telekonverter bei 1000 mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haubentaucher mit Nachwuchs und Fisch im Schnabel. Der kleine hat kein Hunger und das Alttier sucht nun das zweite Jungtier um es zu füttern. Grüner Winkel in Lippstadt. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II bei 1000mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der die Larve des Jakobskrautbär auf seiner bevorzugten Fresspflanze, dem Jakobsgeiskraut. Lippeauen bei Eickelborn. Canon 5DsR mit EF 100-400 II.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Junge Turmfalken in einem Nistkasten in der Hellinghauser Mersch direkt unter einem Storchenhorst. Canon 5DsR mit EF 500 f4 II + 2x Telekonverter bei 1000 mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Altsorch vom Storchenhorst in der Wöste ruht sich am Abend von getaner Arbeit auf einer nahegelegenen Scheune aus. Canon 5DsR + EF 500 f4 II.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Graureiher in der Disselmersch. Canon 5DsR + EF 500 f4 II + EF 2x III bei 1000mm Brennweite.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Videoclip: Kranichzug über den Ahsewiesen am 14. März 2018. 4K-Video mit der Canon C200 und dem EF 100-400 nach Einbruch der Dämmerung. Mit bloßem Auge war fast nichts mehr zu erkennen.